Einfach lecker

Das Paradies liegt mitten in Heidelberg – jedenfalls das Bonbonparadies. Denn der \"Zuckerladen\" ist eine echte Institution. Wir zeigen hier, wo die Pfalz duftet und Tee geerntet wird, wo saure Tropfen entstehen und im Odenwald Käse gemacht wird. Mit Liebe.

Der Brothandwerker

Bäckermeister Michael Kress aus Weinheim geht neue Wege zu alter Qualität.

Knackig, cremig – frisch

Die Schokoküsse der Süßwarenfabrik Trauth aus Herxheim sind weit über die Pfalz hinaus beliebt.

Stollenvielfalt aus dem Odenwald

Zu Besuch in der Backstube von Siegfried Brenneis in Mudau

Schön salzig

Zu Besuch in der Ludwigshafener Dampfnudelbraterei

Gelber Genuss

Ellen Müller und Rainer Stadler haben das „Quittenprojekt Bergstraße“ gegründet

Ein guter Jahrgang

Bernhard Braun bewirtschaftet mit der Deidesheimer Pfarrjugend einen alten Weinberg.

Im Bonbonparadies

Im Heidelberger Zuckerladen gibt es so viel mehr als „nur“ gemischte Tüten.

Wussten Sie, dass …

Spargel aus der Region Gourmets in aller Welt verzückt?

Alles Käse

Wie in Sindolsheim eine Gemeinschaft aus Milch, Lab und Salz entsteht.

Der Duft der Pfalz

In Ruppertsberg wachsen neuerdings Kräuter für Tee.

Stilmix, Sandstein, Schokolade

Zu Besuch in der Chocolaterie von Eva Heß auf dem Dilsberg

Hopfen und Pfalz, Gott erhalt‘s!

Die BrauArt-Manufaktur – Craft Beer-Tradition aus Grünstadt.

Die Schnapsidee aus der Pfalz

Mit dem 44 Star Gin geht das südpfälzische Weingut Stern neue Wege.

Alles für den Grünkern

Eine begehrte Spezialität im Bauland - seit über 350 Jahren.

Wo der Whisky reift

Die unglaubliche Bauland-Destillerie Alt Enderle.

Der kochende Bäcker

Benjamin Peifer definiert regionale Küche ganz neu.

Wussten Sie, dass Südzucker …

auch bei Pizza und Saft ganz vorne ist?

Wussten Sie, dass der Pfalzmarkt in Mutterstadt…

einer der bedeutendsten Umschlagplätze für Obst und Gemüse in Europa ist?

Newsletter

Ausflugstipps und interessante Geschichten über die Rhein-Neckar-Region gibt es regelmäßig in unserem Newsletter.

Und so geht’s: Geben Sie Ihre E-Mail Adresse in das Feld ein und klicken Sie auf abonnieren. Sie erhalten daraufhin eine automatisch generierte Nachricht an die von Ihnen genannte E-Mail Adresse, die Sie nur noch bestätigen müssen. Fertig!

Abbrechen

Suche