Über Uns

In unserem Magazin WO SONST recherchieren wir Geschichten für Einheimische genauso wie für Touristen, für Insider und Weitgereiste. Im Auftrag des Verbands Region Rhein-Neckar, der sieben Landkreise, acht kreisfreie Städte und 290 Kommunen in einer von insgesamt elf Europäischen Metropolregionen Deutschlands zusammenbringt. Um all diese Facetten sichtbar zu machen, produzieren wir Texte, Filme und Bilder, die es in dieser Form an anderer Stelle oft nicht gibt. Weil wir uns für die Recherchen viel Zeit nehmen und unseren Porträts den Raum geben, den sie brauchen. Denn seit 2015 der erste WO-SONST-Artikel online ging, war klar: Wir wollen Geschichten über besondere Orte und Menschen erzählen, die diese Region so lebenswert und einzigartig machen. Dafür sind unsere Autoren und Fotografen aus der Region in der Region unterwegs, entdecken Geheimtipps oder bekommen bisher unbekannte Einblicke in weltbekannte Sehenswürdigkeiten.

WO SONST-Projektleiterin

Daniela Hirsch

Daniela Hirsch wuchs im hessischen Odenwald auf – knapp an der Grenze zur Metropolregion Rhein-Neckar. Heute lebt sie mit ihrer Familie im Mannheimer Süden und hat als VRRN-Projektleiterin (nicht nur) das große Netzwerk der Metropolregion, sondern auch die nächste gute Geschichte im Blick.

Autorin, Redakteurin

Annika Wind

Annika Wind leistet täglich ihren Beitrag zur Völkerverständigung zwischen Ludwigshafen und Mannheim – mit dem Fahrrad „iwwer die Brick“ ins Journalistenbüro Freischwimmer, mit dem sie Wo Sonst koordiniert. Sie ist Chefredakteurin des Magazins kultur.west und bekam 2015 den Medienpreis Pfalz.

Autorin, Redakteurin, Fotografin, Videojournalistin

Sarah Weik

Sarah Weik lebt seit 2009 in Mannheim. Erst aus Notwendigkeit, dann aus Überzeugung. Als freie Journalistin hat sie ihre Heimat im Journalistenbüro Freischwimmer gefunden und schreibt am liebsten über lokale Charakterköpfe. Weil sie es sind, die eine Region einzigartig machen.

Autorin

Agnes Polewka

In der Pfalz ist Agnes Polewka mit dem Lebensgefühl "onnerschtwu is onnerscht un halt net wie in de Palz" aufgewachsen. Sie hat in Heidelberg studiert und lebt in Mannheim. Als Journalistin interessiert sie alles, was sich in unserer Gesellschaft tut und Menschen zu Besonderem inspiriert.

Autor

Fabian Busch

2003 kam Fabian Busch zum Politik-Studium nach Heidelberg und blieb danach in der Nähe: als freier Journalist in Mannheim. Über die Region kann der gebürtige Westfale immer noch staunen. Wegen der üppigen Natur oder wegen ganz normaler Menschen, die sehr große Taten vollbringen.

Fotograf, Filmer

Julian Beekmann

Julian Beekmann ist in Heidelberg groß geworden. Nach einiger Zeit in Wien zog es ihn wieder zurück in die „Stadt der Dichter und Denker und Philosophen“. Seit Jahren fängt er als selbstständiger Fotograf das Leben um ihn herum mit seiner Kamera ein.

Fotograf, Filmer

Christian Buck

Christian Buck ist gebürtiger Heidelberger und in der Metropolregion Rhein-Neckar tief verwurzelt. Für seine Aufträge ist er von der Pfalz bis in den Odenwald unterwegs. Zuletzt hat er mit Nicola Walter 108 Heidelberger Helden der Corona-Zeit in einem Buch porträtiert.

Fotograf, Filmer

Sebastian Weindel

Sebastian Weindel zog fürs Studium nach Mannheim – und ist immer noch hier. Als Fotograf liebt er es, Geschichten zu dokumentieren – sowohl ganz kleine, als auch große. Wenn er gerade nicht erreichbar ist, fährt er vermutlich mit dem Rad durch die Metropolregion.

Autorin

Anne-Kathrin Jeschke

Anne Jeschke hat in diesem Leben keinen Witz öfter gehört als den über ihre Studienstadt Siegen: „Was ist schlimmer als verlieren?“. 2010 ist sie nach Mannheim gekommen – und geblieben. Siegen, Mannheim, Ludwigshafen: In unterschätzten Städten liegen große Geschichten!

Newsletter

Ausflugstipps und interessante Geschichten über die Rhein-Neckar-Region gibt es regelmäßig in unserem Newsletter.

Und so geht’s: Geben Sie Ihre E-Mail Adresse in das Feld ein und klicken Sie auf abonnieren. Sie erhalten daraufhin eine automatisch generierte Nachricht an die von Ihnen genannte E-Mail Adresse, die Sie nur noch bestätigen müssen. Fertig!

Abbrechen

Suche